Logo Schsische Weinstrasse

Links zu den
Orten der
Sächsischen
Weinstraße:

Pirna

Dresden

Radebeul

Weinböhla

Niederau

Coswig

Meißen

Diera-Zehren

Diesbar-Seußlitz

Tage des offenen Weingutes in Sachsen

jährlich am letzten Wochenende im August

 

Erstmals fanden die Tage des offenen Weingutes im August 2000 statt. Seitdem laden jedes Jahr am letzten Wochenende im August die Weingüter an der Sächsischen Weinstrasse zur Besichtigung ihrer Weingüter ein. Jeweils von 10 bis 18 Uhr haben die Weingüter und Winzerhöfe rechtselbisch von Oberpoyritz (zwischen Graupa und Pillnitz) bis Diesbar-Seußlitz sowie linkselbisch in Dresden, Cossebaude und Pesterwitz ihre Pforten geöffnet – für die Vorführung moderner Technik, den Einblick in ihre Weinkeller, zu Weinbergsführungen, Kunst- und Weingenuss.

Überall werden kleine Weinproben oder deftige Winzerimbisse angeboten. Das Programm reicht von Traktorfahren im Weinberg über die Vorführung des Fassziehens bis zu Schlenderweinproben und unterhaltsamen Darbietungen. Auch an Angeboten für Kinder fehlt es nicht. 

Das Faltblatt mit dem vollständigen Programm und dem Fahrplan für den Sonderbusverkehr sind erhältlich beim Tourismusverband Sächsisches Elbland e. V. (Fabrikstraße 16, 01662 Meißen, Tel. 0 35 21 / 76 35-0) oder unter http://www.elbland.de

Tourismusverband Sächsisches Elbland
Fabrikstr. 16, 01662 Meißen
Tel.: 03521 76350
http://www.elbland.de

Copyright © 2004-2017: Design by www.wieland-webdesign.de